Placeholder image

Diakon Helmut Rosemann gestorben

Bielefeld-Bethel. Der langjährige Leiter der früheren Fachschule für Sozialpädagogik in Bethel, Helmut Rosemann, ist am 15. Juli gestorben. Er wurde 87 Jahre alt. Helmut Rosemann war Diakon und gehörte zur Diakonischen Gemeinschaft Nazareth in Bethel. Studiendirektor Rosemann war außerdem Mitbegründer der Betheler Kollegschule. Er hat sich vielfältig in Fragen der Erzieherausbildung und der evangelischen Sozialpädagogik auch über Bethel hinaus in Fachverbänden und in einer Kultusminister-Kommission engagiert. Ebenso hat Helmut Rosemann in den Leitungsgremien der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth intensiv mitgearbeitet. Helmut Rosemann war zudem langjähriges Mitglied des Beirates der Freunde und Förderer der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.
Diakon Rosemann stammte aus Adelsdorf in Schlesien und kam nach dem Zweiten Weltkrieg nach Ostwestfalen. Mit seiner bereits 2014 verstorbenen Frau hatte er vier Kinder. Bis zuletzt lebte Diakon Helmut Rosemann in seiner Wohnung in Bielefeld-Senne.

Von der Zukunftskonferenz zur aktiven Mitgestaltung

Gemeinsam mit Vertreter_innen des Bewegungs- und Sporttherapeutischen Dienstes (BSD) veranstaltete die Klasse eine Zukunftskonferenz zur Frage: „Wie können wir die Bethel Athletics in Zukunft noch inklusiver gestalten?“. Das Ergebnis konnte sich mit einer Vielzahl an kreativen Ideen sehen lassen. WEITERE INFORMATIONEN

„Reisen sind das beste Mittel zur Selbstbildung“

Studienfahrt der F15B nach Krakau: Trotz langer Wartezeiten am Hamburger Flughafen freuten wir uns nach Ankunft im Hotel gegen 23:00 Uhr noch auf die erste Stadterkundung, bei der auch ein Einblick in die Wirtschafts- und Lokalpolitik nicht fehlen durfte. Unser Hotel, ein traditioneller Familienbetrieb, dem unsere Schule schon lange verbunden ist, lag etwas abseits der Innenstadt, ... WEITERE INFORMATIONEN

Kolleginnen des Gymnasiums und Berufskollegs verabschiedet

Christine Westermann, Irma Selbitschka, Andrea Haubrock und Monika Kruse sind am Dienstag, 11. Juli 2017, von den Schulleitern Rudi Hans und Andreas Gather und dem Kollegium der Friedrich-v.Bodelschwingh-Schulen in den Ruhestand verabschiedet worden. Wir wünschen den Kolleginnen eine schöne Zeit nach der Schule und alles Gute!

Kooperationspartner